Wussten Sie,

dass die ISO/TS 22002-4, Präventivprogramme für Lebensmittelsicherheit, unter anderem die wichtigsten Hygienefragen bei der Herstellung von Lebensmittelverpackungen abdeckt? Sprechen Sie mich an; im Rahmen eines Internen Audits der FSSC 22000 prüfe ich nämlich Ihre Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensmittelsicherheit ab.

Aktuelles

Es wird Zeit, mit der fake news, Bisphenol-A sei ein Weichmacher, aufzuräumen.

Dieser Stoff ist ein Vorprodukt z. B. von Epoxid-Harzen, die als Innenbeschichtungen in Metallverpackungen gebraucht werden.

mehr lesen

Auch so eine Falschmeldung: PET-Flaschen enthielten Weichmacher.

Aber nein. PET-Flaschen sind nach dem Leeren deshalb “weich”, weil ihre Wandstärke aus Kostengründen und um Ressourcen einzusparen

mehr lesen

Wussten Sie,

dass die ISO/TS 22002-4, Präventivprogramme für Lebensmittelsicherheit, unter anderem die wichtigsten Hygienefragen bei der Herstellung von Lebensmittelverpackungen abdeckt? Sprechen Sie mich an; im Rahmen eines Internen Audits der FSSC 22000 prüfe ich nämlich Ihre Maßnahmen zur Verbesserung der Lebensmittelsicherheit ab.

mehr lesen


© Hans-Georg Hock, Dipl.-Ing. (TU) KunststoffManagement

powered by ONE AND O